smartDIS Input-Forms

Zurück zum verkleinerten Bild

Das obere Bild zeigt das Beispiel einer Eingabeform für Kerne und Kern-Sektionen (ausgelegt für See- und Meeresbohrungen) , in Rot markierte Einträge müssen vorgenommen werden, in Blau markierte Einträge werden automatisch berechnet oder sind optional. Eine Eingabeform dient primär zur Eingabe neuer Daten, sie kann aber auch zum Daten-Ansicht verwendet werden und verfügt über Mechanismen zur Filterung und Validierung der Daten.

Das Standard-Datenmodell von smartDIS verwendet das Schema des International Continental Scientific Drilling Program und des Integrated Ocean Drilling Program, d.h., die Daten werden nach Projekt/Expedition, Station/Site und Bohrloch/Hole gegliedert. Eine Projekt kann verschiedene Stationen haben und jeder Station können mehrere Bohrlöcher zugeordnet werden. Kerne, Cuttings, Proben, Bohrlochmessungen, Bohrberichte und Bilder werden jeweils dem Bohrloch zugeordnet.

Die unten abgebildete Eingabeform ist ein Beispiel für die Eingabe der lithologischen Beschreibung einer Bohrung.

smartDIS verwendet in den Eingabeformen verschiedene Listen/Dictionaries, die sehr einfach angepasst werden können um den Einträgen und der  Terminologie des Projektes zu entsprechen.

zurück zum verkleinerten Bild

Zurück





Kontakt smartcube® GmbH